AlpenCoaching

Das Fliegen in den Alpen lässt viele Fliegerherzen höher schlagen. Seien es die vielseitigen Möglichkeiten oder das atemberaubende Panorama der Alpen –  wer hier fliegen darf, kann sich definitiv zu den Glückskindern dieses Planeten zählen.

Ich möchte Dir die Spielregeln des Fliegens in den Alpen erklären und Dir auf „Montessori-Art“, mit didaktischer Vielfalt und spannenden Erzählungen aus erlebten Wissen aus mehr als 20 Jahren Flugerfahrung, die Kunst des Gleitschirmfliegens näher bringen.

Seien es die theoretischen Grundbausteine des Streckenfliegens, greifbares mentales Arbeiten oder die flugtechnischen Grundvoraussetzungen die für das sichere Fliegen im Alpenraum notwendig sind.

Ich bin mir sicher, dass Du viel dazu lernen wirst!

Gemeinsam wollen wir eine fleißige und intensive Flugwoche verbringen mit viel Airtime, neuen Fluggebieten und jede Menge Spass in der Natur!

Masterboard

Das AlpenCoaching hängt gewissermaßen an 5 üppig dimensionierten Stammleinen.

Theorie – Praxis – Gelände – Romantik – Equipment

Im Folgenden siehst du das „Masterboard“ einer AlpenCoaching Woche. Je nach Wetterglück und Wünsche der Gruppenteilnehmer werden wir mit folgenden Elementen unsere Woche ausschmücken:

Theorie

  • Starten
    • Überlegungen zu verschiedenen Startplätzen und Startsituationen
    • Windsituation am Startplatz richtig deuten
    • Starttechniken
    • Mentales Setup
  • Landen
    • Was zählt alles als Landeplatz?
    • Landetrichter
    • Landen mit Beschleuniger
    • Landeeinteilung
    • Landen auf kleinen Flächen
  • Manöver
    • Klapper
    • Abstiegshilfen
    • Abrissmanöver
    • Geradeaus fliegen
    • Beschleunigtes Fliegen
  • Gelände
    • Anhand modernster PC-Simulationen werden wir in 4K Qualität all unsere Fluggebiete im Vorfeld kennen lernen
  • Thermik
    • Thermik im Gelände finden
    • Wolkenbilder
    • PC-Simulationen und Visualisierung von Thermiken in heimischen Gebieten
  • Streckenfliegen
    • Equipment
    • Wetterberichte verstehen
    • Geländewahl
    • Linienwahl
    • „Es ist alles Kopfsache“

Praxis

  • Starten
    • Groundhandlingsessions
    • Videoanalyse der Starts
    • Es soll nicht nur gut aussehen, sondern sich auch gut anfühlen (:
  • Landen
    • Landen auf kleiner Fläche
    • Landen mit Beschleuniger
    • Filmanalyse
  • Effizient geradeaus fliegen
  • Beschleunigtes Fliegen
  • Verschiedene Kurbeltechniken lernen
  • 1x Wettbewerbssimulation
  • 1x Fotoshooting
  • 1x Sonnenaufgangsflug
  • Generell ist „fliegen soviel als möglich“ ein Grundsatz einer AlpenCoaching Woche

Gelände

Die Vielfalt an Möglichkeiten welche unsere Fluggebiete im Umkreis von einer Stunde Fahrzeit bieten, sind landschaftlich wunderschön und vielseitig und bieten uns die Möglichkeit bei fast jedem Wetter irgendwo abzuheben.

  • Kärnten
    • Gerlitzen 25km (allrounder)
    • Greifenburg 50km (Streckenfliegen deluxe)
    • Goldeck 58km (Streckenfliegen deluxe)
    • Radsberg 78km (Fotoshooting day)
  • Italien
    • Monte Lussari 28km (Nordwind bzw. warm up für Nimis)
    • Nimis 100km (fliegende „Kartstrecke“ -> Training, Training, Training)
    • Meduno 136km (allrounder)
  • Slowenien
    • Kobarid 76km (Streckenfliegen kitschig)
    • Mangart 48km (Alpines staunen)
    • Bled 106km (eine Oase nicht nur für das Fliegerherz)
  • Kroatien
    • Istrien 267km (falls wir Lust auf Meer haben)

Romantik

„Wer kleine Wunder lieben kann, ist bereit für die großen“

  • Espresso
  • Pizza
  • Hängematte
  • See
  • Palmen
  • Übernachtung am Berg
  • Sonnenaufgang
  • Mentales Arbeiten
  • Musik

Equipment

  • Intothesky Atelier
    • 70qm multimedia Raum
    • Gurtzeug-Simulator für jeden Teilnehmer
    • 4K-3D Geländeeinweisung
    • PC-Simulation von Thermiken
  • 9-Sitzer Geländewagen
  • Funk & Headset mit Gegensprechanlage für jeden Teilnehmer
  • Foto & Videodokumentation mit Vollformatkamera

Deine Vorteile im Überblick

  • Coaching mit Pascal Purin
    • mehr als 20 Jahre Flugerfahrung
    • Wettbewerbserfahrung (Red Bull X-Alps 2017 6. Platz)
    • Werks- und Zulassungstestpilot
    • Flying Manual Begründer
  • Kleine Gruppen! Max. 7 Teilnehmer
  • Viele neue Fluggebiete
  • Individuelle Betreuung
  • Videoanalyse
  • Mentaltraining
  • Standort im Herzen Kärntens
    • „intothesky Atelier“
      • multimedia Raum
      • Simulatorvorrichtung für alle Teilnehmer
    • Im Umkreis von 1h Fahrzeit sind sehr viele verschiedene Fluggebiete erreichbar -> flexibel für die meisten Wetterlagen
    • Zugang zu abgelegenen Plätzen dank 9-Sitzer Geländewagen

Voraussetzungen

Das AlpenCoaching richtet sich an Pilotinnen und Piloten, die bereits etwas Erfahrung im Thermikfliegen haben und den Drang verspüren den Hausberg zu verlassen und die große Welt des Streckenfliegens zu entdecken.

  • B Lizenz / Überlandberechtigung
  • Eigenständiger Versicherungsschutz
  • Ausrüstung mit gültigem Check
  • Retter innerhalb der letzten 6 Monate frisch gepackt
  • Absolviertes Sicherheitstraining
  • Bereitschaft zum Trainieren
  • Lust auf viel Zeit in der Natur
  • Lösungsorientierte Haltung

Termine 2021

Alpen Strecke 1   24. Mai – 29. Mai Anmeldung freie Plätze (1)

Alpen Strecke 2   7. Juni – 12. Juni Anmeldung freie Plätze (3)

Alpen Strecke 3   21. Juni – 26. Juni Anmeldung freie Plätze (2)

Alpen Strecke 4   5. Juli – 10. Juli Anmeldung freie Plätze (1)

Alpen Strecke 5   19. Juli – 24. Juli Anmeldung freie Plätze (0)

Alpen Strecke 6   2. August – 7. August Anmeldung freie Plätze (3)

Alpen Strecke 7   16. August bis 21. August Anmeldung freie Plätze (0)

Alpen Strecke 8   30. August – 4. September Anmeldung freie Plätze (7) für Anfänger

Alpen Strecke 9   13. September – 18. September Anmeldung freie Plätze (7) für Anfänger

Preis

Flugwoche: 729 €

exkl. Fahrkosten/Liftkosten (ca. 10 – 30 Euro pro Tag).

Jeder gefahrene Kilometer wird mit 0,80€ verrechnet und anschließend durch die Teilnehmerzahl dividiert.

intothesky.at verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Vielen Dank Datenschutzerklärung